Zum Inhalt springen

Traumhaftes Wetter und tränenreicher Abschied

Nachdem wir in der Vorweihnachtszeit zum ersten Mal eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus Auxonne bei Dijon an der Humboldt-Schule in Empfang nehmen durften, traten 22 Humboldt-Schülerinnen und -schüler am 27.3.19 den Gegenbesuch bei ihren Austauschpartnern an.

Bei traumhaftem Wetter erwartete uns ein abwechslungsreiches Programm. Mit Tablets und einer Mischung aus Schnitzeljagd und Escape Game erkundeten die Schülerinnen und Schüler zunächst die Partnerschule La Croix des Sarrasins und begaben sich anschließend auf eine Stadtrallye in Auxonne. Außerdem standen Ausflüge in die Hauptstadt der Bourgogne Dijon und die Geburtsstadt Victor Hugos Besançon auf dem Programm, wo wir unter anderem die als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannte Zitadelle aus dem 17. Jahrhundert besichtigt haben.

Beim Besuch unserer Partnerschule wurden die Schülerinnen und Schüler aus Wiesbaden herzlich von den französischen Kolleginnen und Kollegen aufgenommen und ins Unterrichtsgeschehen eingebunden. Ein gemeinsamer Abschlussabend in der Schule, bei dem die Schülerinnen und Schüler selbst erstellte Videos von ihren Aufenthalten zeigten und sowohl fleißig getanzt als auch einige Tränen vergossen wurden, rundete die deutsch-französische Begegnung ab.

Viele Teilnehmer schmieden bereits Pläne für ein baldiges Wiedersehen und haben sicherlich nicht nur in sprachlicher Hinsicht von ihrem Aufenthalt in der Bourgogne profitiert.

Hannah Agne und Horst Baumgärtner

Translate »