Zum Inhalt springen

Projektwoche 2019

Projekt Erlebe Burgund

Das Projekt Erlebe Burgund kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Unter der Leitung von Herrn Baumgärtner und Frau Agne (davor Frau Wahle) konnten die Französisch lernenden Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe, diese einzigartige Region Frankreichs nun schon zum 10. Mal selbst entdecken. Im Sinne der Nachhaltigkeit ging es am Montag mit dem Reisebus in die Hauptstadt der Bourgogne Dijon. Außerdem waren wir in Beaune und haben sowohl das Hôtel-Dieu als auch die Moutarderie Fallot, eine Senffabrik aus dem Jahre 1840, die sich noch heute in Familienbesitz befindet und als einzige authentischen burgundischen Senf produziert, besichtigt.

Auf der Rückfahrt am Donnerstag stand ein Besuch des Weinguts Clos de Vougeot, weltberühmt u.a. durch die Treffen der Confrérie des Chevaliers du Tastevin, auf dem Programm.

Hier einige Teilnehmerstimmen:

„Wir fanden die Touren/Führungen sehr interessant, aber wir fanden es auch cool, dass wir auf eigene Faust losgehen durften.“

„Ich fand es cool, dass wir viele spannende Sachen gesehen haben.“

„Die geplanten Aktivitäten waren sehr schön zu erleben und gut geplant.“

Auch Eltern berichteten, dass ihre Kinder gar nicht aufhören wollten, von ihrem Aufenthalt in der Bourgogne zu erzählen und durch die Fahrt auch neue Motivation für das Fach Französisch erfahren haben. Auch wir bedanken uns bei der wirklich sehr motivierten Gruppe!

Hannah Agne und Horst Baumgärtner

Translate »