Eine Doppelstunde Lesen in der Kulturscheune!                                                                                     

Einen starken Wettbewerb lieferten sich Miran Telek (6a), Julian Musahl (6b), Kaan Gür (6c), Lara Tunc (6d) und Ebba Ekelius (6e). Die souverän agierende Jury, bestehend aus Philipp Brand, Marie Lang, Alicia Meyer, Charlotte Stumpf und Valerie Viszneki (alle 11a) kürte nach dem Lesen eines von den Darbietenden selbst ausgewählten Textes sowie auch eines Fremdtextes schließlich Julian Musahl zum Schulsieger. Die Pause verkürzte die Klassenzweite aus der 6c, Espara Granvillano, mit einem Auszug aus „The Hate U Give“.    

Julian wird voraussichtlich im Ende Februar/ Anfang März die Humboldt-Schule beim Wiesbadener Stadtentscheid vertreten.  Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement! Danke auch an Herrn Huiskes für die Unterstützung! Wir drücken unserem Schulsieger die Daumen und wünschen ihm viel Erfolg beim Stadtentscheid!

Für die Fachschaft Deutsch: Heidrun Ochs