Liebes Kollegium,sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wir sind sehr traurig, den Tod unseres ehemaligen Kollegen Josef Frisch mitteilen zu müssen.

Er starb am 5. Februar während einer Operation am Herzen. Er wurde 68 Jahre alt und hinterlässt seine Lebensgefährtin, drei Töchter und vier Enkel.

Er war ein beliebter Kollege und ein beliebter Lehrer. Ausgezeichnet haben ihn seine zurückhaltende Art, verbunden mit einer großen Menschenfreundlichkeit und Gelassenheit. Seine profunde klassische und philosophische Bildung, die er als Lateinlehrer mitbrachte, führten zu anregenden Gesprächen über Gott und die Welt. Der Welt, insbesondere der Natur, war er aber in besonderem Maße zugewandt. Dies zeigt sich nicht zuletzt in seiner Idee für die Anlage des Schulgartens der Humboldt-Schule. Er hat damit seine Liebe zur Natur vielen Schülern weitergegeben und sie dafür begeistert.

 

Eine Stimme,

die uns vertraut war,

schweigt.

Ein Mensch,

der für uns da war,

lebt nicht mehr.

Vergangene Bilder ziehen in Gedanken vorbei.

Erinnerung

ist das Einzige,

was bleibt.

 

anonym

 

Wir verlieren nicht nur einen Kollegen sondern einen Freund